E Piano Kopfhörer – Mit Kopfhörern den Klang verbessern

4
(2)

Mit guten Kopfhörern kann man aus seinem E Piano meist noch eine Menge mehr raus holen. Das gilt vor allem für günstigere Pianos mit kleinen Lautsprechern. Wenn man sich passende Kopfhörer zulegen möchte, gilt es generell drei Dinge zu beachten:

  1. Klang
  2. Sitz und Tragekomfort
  3. Lautstärke

Für den Einsatz am heimischen Digitalpiano sind die Punkte 1 und 2 am Wichtigsten.

Zum Klang muss man natürlich sagen, dass dieser auch vom persönlichen Geschmack abhängt. Möchte man lieber eine unverfälschte Wiedergabe oder eine Betonung bestimmter Frequenzbereiche für einen Wohlklang?

Der Sitz- und Tragekomfort ist neben dem Klang ebenfalls wichtig. Der Kopfhörer sollte komfortabel sitzen und nicht drücken. Das hängt selbstverständlich auch von der eigenen Kopf- und Ohrform bzw. Größe ab.

Bei der Lautstärke ist vor allem das Ausgangssignal des Pianos entscheidend. Aber auch die Kopfhörer können hier ihren Teil beitragen mit einer entsprechenden Impedanz.

Unter diesen Aspekten haben wir mehrere Kopfhörer getestet und zwei sehr gute Kopfhörer in zwei verschiedenen Preisregionen ermittelt. Unsere Anmerkungen finden sich in dem Kasten:

Hinweis: Dran denken, dass für den Anschluss am E Piano ein Klinken-Adapter benötigt wird.

Unsere Digitalpiano Kopfhörer Empfehlungen

Bewerte diesen Artikel

Klicke auf einen Stern, um zu bewerten

2 Bewertung(en), Durchschnitt: 4 von 5

Noch keine Bewertungen! Sei die erste Person, die eine Bewertung abgibt.

Es tut uns Leid, dass dieser Artikel keinen Nutzen für dich hatte!

Hilf uns diesen Artikel zu verbessern!

Erzähle uns, wie wir diesen Artikel verbessern können

Kommentare sind geschlossen