Yamaha P-45B Digital Piano (E-Piano) im Test

Testwertung - Yamaha P-45B Digital Piano (E-Piano)

Testwertung - Yamaha P-45B Digital Piano (E-Piano)
8.8

Spielgefühl

95/10

    Tastatur / Anschlag

    90/10

      Klang

      80/10

        Funktionen / Zubehör

        75/10

          Preis/Leistung

          100/10

            Stärken

            • - Sehr schlichte Klavier-Optik
            • - Sehr gute Tastatur
            • - Hervorragendes Spielgefühl
            • - Klang für die Preisklasse sehr gut
            • - Sehr günstiger Preis

            Schwächen

            • - Sustain-Pedal nur ein Fußschalter
            • - Erfahrene Pianisten werden sich einen besseren Klang wünschen

            Dieses E-Piano ist DER Bestseller auf Amazon und ist unser Preis-/Leistung-Sieger bei unserem E Piano Test.

            Das E Piano ist ganz neu 2015 erschienen und löst das Yamaha P-35B ab, das nun nicht mehr hergestellt wird.

            Was sich genau geändert hat gegenüber dem P-35B und ob es ein würdiger Nachfolger ist, erfährt ihr im Folgenden.

            Das Yamaha P-45B Digital Piano

            Merkmale

            Merkmale

            Typ Stage Piano
            Tastatur 88 Tasten
            Graded Hammer Standard (GHS) Tastatur
            Anschlag 3-Stufen Anschlagsdynamik
            Polyphonie 64 fache Polyphonie
            Pedale Fußschalter (Sustain-Pedal)
            Lautsprecher 2x 6 Watt
            Abmessungen (B x H x T) 132cm x 29cm x 15cm
            Gewicht 11.5kg
            Besondere Merkmale Schlichtes Klavier-Design ohne Displays und Funktions-Tasten
            Flügelklang
            Verbessertes Lautsprechersystem
            Zubehör Notenablage
            Pedal/Fußschalter
            Netzteil
            Anschlüsse 1x USB-to-Host
            1x Kopfhörer-Ausgang
            1x Sustain-Pedal

            Überblick über das Yamaha P-45B im Video

            Testbericht

            Da das P-45B und das P-35B – das wir bereits getestet haben – sehr ähnlich sind, gehen wir in diesem Test nur auf die Unterschiede ein.

            Der Preis des P-45B ist übrigens der Gleiche wie er beim P-35B war.

            Das Yamaha P-45B Digital Piano kommt wie sein Vorgänger in einem sehr schlichten Design daher ohne Displays oder vielen Funktionstasten.

            Das Yamaha P-45B wiegt genauso viel bzw. wenig wie sein Vorgänger (ca. 12 kg) und wird ohne Ständer geliefert. Auf einen passenden Ständer sind wir aber bereits in unserem Bonus-Teil zum P-35B eingegangen. Der Ständer passt natürlich auch für das P-45B.

            Wertung

            Klang

            Wertung: 8.0 / 10 (P-35B: 7.5)

            Klang WertungBeim Klang macht das Yamaha P-45B gegenüber dem P-35B (zum Klang des P-35B) einen kleinen Schritt nach vorne.

            Die Polyphonie wurde deutlich verbessert und von 32 auf 64 erhöht. Damit entspricht diese nun unserem empfohlenen Mindestwert. Bei schnellen Passagen mit gedrücktem Haltepedal werden nun keine bzw. kaum mehr Töne abgeschnitten. Das ist uns beim Spielen sehr positiv aufgefallen.

            Ebenfalls gut gefallen hat uns die neue verwendete Sound-Engine. Durch die so genannte AWM Synthese Technik hört sich das E Piano noch natürlich an. Vor allem der Grand Piano Sound klingt jetzt noch besser.

            Der Klang des P-35B hatte uns bei dieser Preisklasse schon erstaunt und das P-45B legt hier sogar noch einmal eine Schippe drauf. Sehr gut!

            Funktionen / Zubehör

            Wertung: 7.5 / 10 (P-35B: 7.5)

            Funktionen & Zubehör

            Bei den Funktionen hat sich gegenüber dem P-35B nichts geändert. Es sind die selben Funktionen und Effekte vorhanden wie beim P-35B (zu den Funktionen des P-35B).

            Zubehör und Anschlüsse

            Auch beim Zubehör und den Anschlüssen hat sich nicht viel geändert.

            Eine kleine aber feine Neuerung gibt es aber doch: Der Midi-Anschluss wurde durch ein USB-to-Host Anschluss ersetzt.

            Diese Neuerung ist zwar nur marginal aber finden wir trotzdem sehr positiv. Somit fällt nämlich der Kauf eines guten Midi-Kabels weg und es kann ein herkömmliches USB-Kabel (A-Stecker auf B-Stecker) für Aufnahmen genutzt werden.

            Etwas schade ist dagegen, dass das Manko mit dem Fußschalter vom P-35B leider auch beim P-45B besteht.

            Preis/Leistung

            Wertung: 10.0 / 10 (P-35B: 9.5)

            Das Preis-/Leistungs-Verhältnis des P-45B ist mit den vorgenommenen Verbesserungen unschlagbar. Mit den Neuerungen gegenüber dem P-35B hat Yamaha mit dem P-45B in der Preisregion unter 500€ nochmal einen Satz nach vorne gemacht.

            Der Klang und die Polyphonie wurde verbessert, es wurde ein USB-to-Host Anschluss spendiert und trotzdem wird das E Piano zum selben Preis angeboten wie sein Vorgänger!

            Fazit

            Fazit Yamaha P-45B Digital Piano

            Yamaha P-35B Fazit: PositivFür Einsteiger: Sehr empfehlenswert

            Für Fortgeschrittene: empfehlenswert

            Auf den ersten Blick sieht das Yamaha P-45B genauso aus wie das P-35B.

            Das mag für die Optik noch stimmen, aber “unter der Haube” hat das P-45B einige Neuerungen zu bieten.

            Durch die höhere Polyphonie und den verbesserten Klang ist dieses E Piano nun sogar für Fortgeschrittene eine Alternative, wenn nur ein geringes Budget vorhanden ist.

            Für Anfänger ist es dagegen eine erstklassige Wahl. Für ein geringes Budget bekommt man ein sehr gutes E Piano mit dem das Klavierspielen lange Zeit Freude machen wird.

            Außerdem fällt der Kauf eines teuren Midi-Kabels weg, da der Midi-Anschluss durch ein USB-Anschluss ersetzt wurde.

            Alles in allem ist Yamaha mit dem P-45B eine sehr gute Neuauflage des P-35B gelungen – und das Ganze zum selben Preis wie vorher das P-35B!


            Alternativen

            Wer auf der Suche nach einem E Piano mit mehr Funktionen ist, kann sich das Yamaha P-105B einmal genauer anschauen.

            Wer dagegen lieber ein Home Piano (also mit Gestell in Klavier-Optik) möchte, ist mit dem Yamaha YDP-142B sehr gut beraten.

            Bonus: Passender Ständer

            Da die Ausmaße exakt die gleichen sind wie beim P-35B, passen auch beim P-45B alle Ständer, die wir bereits hier vorgestellt haben.

            Die Kommentare wurden geschlossen